physikanten & co // Besonderes // Forscher-Werkstatt // Pfeifen-Schwebe

Pfeifen-Schwebe

Die Forscherwerkstatt-Teilnehmer blasen kräftig in eine selbstgebaute Pfeife, um über ihrem Ende einen kleinen Ball stabil in der Luft schweben zu lassen.

WIE FUNKTIONIERT‘S?
Wenn der Luftstrom den Ball von unten trifft, drückt der Luftstoß den Ball nach oben. Falls der Ball sich nun ein bisschen nach links bewegt, wird der Strom auf der rechten Seite schneller als der Strom auf der anderen Seite. Entsprechend Bernoulli’s Gesetz führt ein schneller Strom auf der rechten Seite zu einem niedrigen Druck auf dieser Seite und der Ball wird dorthin, also zurück in die Mitte gezogen.

Als weitere Schwierigkeitsstufe, können die Teilnehmer versuchen, den Ball mit Korb ihrer Pfeife auch wieder aufzufangen, oder ihn so lange wie möglich in der Luft zu halten.


Platzbedarf: Halbe Fläche im Pavillon 3 x 3 m oder an einer Bierzeltgarnitur.
Strom:   nein
Wasser: nein

Newsletter-Abo

Zum Abbestellen senden Sie eine leere E-Mail an abbestellen at physikanten de







Facebook   |   FAQ   |   Impressum   |   AGB   |   wissenschaft-live.de   |   klima-show.de   |   physikantenshop.de   |   http://physikanten.de/3809