physikanten & co // Besonderes // Forscher-Werkstatt // Aufwind-Kraftwerk

Aufwind-Kraftwerk

Mit Hilfe von einfachsten Büromaterialien und einem Teelichthalter kann ein Aufwindkraftwerk im Miniformat gebaut werden.

WIE FUNKTIONIERT‘S?
Die Luft strömt durch die Öffnungen unten in die Rolle. Wenn die Rolle in der Sonne steht, erwärmt sich die Luft darin und steigt nach oben. Dieser Luftstrom hat einen Kamineffekt, d.h. dass noch weitere Luft nachgezogen wird und dann die Flügel drehen kann.  
So arbeiten zum Beispiel auch große Aufwindkraftwerke mit hohen Türmen. Deswegen funktionieren sie am besten in warmen und sonnigen Ländern.


Platzbedarf: Halbe Fläche im Pavillon 3 x 3 m (draußen) oder an einer Bierzeltgarnitur.
Strom:   nein
Wasser: nein

Newsletter-Abo

Zum Abbestellen senden Sie eine leere E-Mail an abbestellen at physikanten de







Facebook   |   FAQ   |   Impressum   |   AGB   |   wissenschaft-live.de   |   klima-show.de   |   physikantenshop.de   |   http://physikanten.de/3810